Über uns

pic 115816Die Konditorei Hofer ist ein alt eingesessener Familienbetrieb in Enns. Das Haus in dem sich die Konditorei befindet, ist seit 1595 das Lebzelterhaus und durfte auch nur an Gewerbetreibende weitergegeben werden, die den Beruf des Lebzelter ausübten.

Heute wird die Konditorei von der Familie Unger in achter Generation seit 1745 geführt. Ein Vorfahre der Familie war Mathias Ferdinand Pumb. Er war der letzte Stadtrichter und der erste, auch so genannte, Bürgermeister, der im Alten Rathaus, dem heutigen Museum Lauriacum, amtierte. Zum Beruf des Lebzelters gehörten auch das Wachsziehen das Metsieden, daher werden auch heute noch Kerzen für verschiedene Anlässe angeboten.

Im Besitz von Familie Unger befinden sich alte, traditionelle Rezepte, die vom Konditormeister Sigi Unger "durchstöbert" und an den Geschmack der heutigen Zeit angepasst und verfeinert wurden. Für die 800 Jahre Feier im Jahr 2012 hat sich die Familie natürlich einiges einfallen lassen um das Jubiläum zu versüßen. Neben Pumpernickel mit Nussstücken kreierte Konditormeister Sigi Unger auch den "Laurios"-Lebkuchen mit Weichselfüllung oder den "Leopold VI"-Lebkuchen mit Mandelstücken und Orangenfüllung. Ebenfalls schon sehr beliebt ist der "Laurios"-Taler, ein Nuss-Krokant in Vollmilchschokolade. oder die Stadtrechtstorte mit viel Schokolade und Mandel- und Fruchtfüllung. Zum süßen Schluss gibt es auch noch das Enns-Eis in den Farben der Stadt.

Das zeichnet uns aus:

SGE Grosz StadtausstellungsGmbH